SAT NAM EUROPE
Die Welt des Yoga & Ayurveda
Warenkorb
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Pukka Tee

Pukka Tee

Vom Start in den Tag bis zu seinem Ausklang – Pukka bietet köstliche Bio- und Fair Trade-Kräutertees und Ayurveda-Tees für alle Momente und Gelegenheiten des Lebens.

angezeigte Produkte: 51 bis 51 (von 51 insgesamt)

Zurück 1 2

Artikel vorrätig 
 Lieferzeit 1-3 Tage
 Zahlung & Versand
Art.Nr.: V-800
Gewicht: 0,00 kg
0,00  Inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten


Details

 

angezeigte Produkte: 51 bis 51 (von 51 insgesamt)

Zurück 1 2

Pukka – Wandel inspirieren mit Bio & Fair Trade

Pukka – Wandel inspirieren mit Bio & Fair Trade

Pukka: authentisch, echt, ursprünglich – ein Wort der Hindi-Sprache, das die Unternehmensphilosophie von Pukka Herbs perfekt versinnbildlicht.

Pukka Herbs wurde vom Kräuterexperten Sebastian Pole und dem Unternehmer Tim Westwell 2002 in Bristol (UK) gegründet. Pukka ist ein durchweg ökologisch arbeitendes Unternehmen, dessen Impetus die unternehmerische Leidenschaft ist, Menschen durch die natürliche Kraft der Pflanzen auf ihrem Weg zu einem gesunden und glücklicheren Leben zu begleiten; gepaart mit einem umfassenden kräuterkundlichen Wissen.

Pukkas Engagement im Bereich des Umweltschutzes ist ebenfalls beeindruckend: Jedes Jahr pflanzt das Unternehmen über 20 Millionen Pflanzen und Baume und investiert in erneuerbare Energien, Nachhaltigkeits-Projekte und Wiederaufforstungsprogramme. Neben der Verwendung von ausschießlich 100% biologischen Rohstoffen ist Pukka seit 2015 auch als CO²-neutrales Unternehmen zertifiziert und spendet als überzeugtes Mitglied der Initiative „1% for the Planet“ 1% des Verkaufserlöses fur Umwelt- und Sozialprojekte.

Mit den Anbaupartnern, Kunden und Verbrauchern kooperiert Pukka auf One-to-One-Basis, um sicherzustellen, dass von der Zusammenarbeit alle Partner profitieren: auf der Geschmacksebene ebenso wie in den Bereichen Gesundheit und Umweltschutz, sowie in sozialer Hinsicht. Pukka‘s Ziel ist es, zur Vielfalt und Schönheit der Natur durch sein Handeln beizutragen. Pukka ist Mitglied der Fair Trade-Organisationen "Fair for Life" und "Fair Wild", von denen die Pukka-Zutaten zertifiziert werden.

Pukka: Vielfalt für dein Wohlbefinden

Pukka: Vielfalt für dein Wohlbefinden

Tim und Sebastian, die Gründer von Pukka, glaubten von Anfang an daran, dass sie Menschen mit der Kraft der Pflanzen und der Weisheit der Natur verbinden könnten, wenn sie dafür die qualitativ besten, richtig abgemischten und angebauten Kräuter & Pflanzen verwendeten.

Die volle Kraft der Kräuter für dein Wohlbefinden – das sind unsere biologischen Pukka Tees, Nahrungsergänzungsmittel und Lattes, die sorgsam nach altem ayurvedischem Wissen und moderner Wissenschaft zusammengestellt wurden. Die Pukka Produkt-Familien bieten unglaubliche Bio-Kräuter, die anregen, erfrischen, besänftigen oder entspannen: eine reichhaltige Welt von Kräutern für dein Wohlbefinden. Entdecke, wie die Natur dich unterstützen kann!

Wie entstehen die Pukka Tees?

Wie entstehen die Pukka Tees?

Die Reise zum wohlschmecken, wohltuenden Endprodukt beginnt mit der Auswahl der qualitativ besten Bio-Kräuter, reich an natürlichen Ölen und aus weltweiter, nachhaltiger Ernte. Um die besten Anbaupartner dafür zu finden, reisen die Pukka-Mitarbeiter/innen fast den ganzen Globus: Europa, Afrika, Indien, Südostasien und Zentralamerika. An diesen schönen Orten fand Pukka Kräuterbauern, die respektvoll und im Einklang mit der Natur, ihrem Boden und den Pflanzen leben.

Heute kooperiert Pukka mit Tausenden von Pukka-Anbaupartnern in über 20 Ländern auf der ganzen Welt. Ihre unablässige harte Arbeit und ihr Enthusiasmus begeistern stets aufs Neue. Gemeinsam wurden langfristige Beziehungen aufgebaut – zum beiderseitigen Vorteil.

Die Kräuter, die Pukka von seinen Partnern bezieht, werden in den britischen Pukka-Laboren geprüft, um sicherzustellen, dass sie strengsten Qualitätsstandards entsprechen. Erst dann mischt Chef-Tee-Entwickler Sebastian Pole sie auf Grundlage der jahrtausendealten, indischen Lehre des Ayurveda ab. Das bedeutet, dass jede Pukka Bio-Kräuterteemischung nicht nur den wunderbaren Geschmack, sondern auch alles andere Gute ihrer Pflanzen in sich trägt.

Pukka & Ayurveda

Pukka & Ayurveda

Die Vielfalt und das Jahrtausende alte Menschen-Wissen des Ayurveda bringen weltweit immer mehr Menschen zum Staunen und begeistern sie. Diese uralte, zeitenlose indische Lebensweisheit ist auch der Puls von Pukka. Alle Pukka-Produkte werden von der Weisheit, Schönheit und Seele des Ayurveda durchdrungen – Eine Weisheit, die auch Teil deines Lebens werden und dich durchfließen kann, so dass sie dazu beiträgt, dein volles Potenzial zu erschließen und zum Leben zu erwecken.

Die speziellen Pukka Ayurveda-Kräutermischungen haben allesamt einen reichen, exzellenten Geschmack und sind von nachhaltig positiver Wirkung für Körper und Geist – entwickelt mit der optimalen Balance von unglaublichem Geschmack, besten Inhaltsstoffen, und dem Besten, was Bio-Kräuter zu bieten haben.

Nachhaltig gegen den Klimawandel

Nachhaltig gegen den Klimawandel

Pukka Bio Kräutertees und Nahrungsergänzungsmittel werden in über 49 Ländern in Europa, Asien, Afrika, Australien und Nord-, Süd- und Mittelamerika verkauft. Im vergangenen Jahr wurden weltweit mehr als 500 Millionen bunte Tassen Bio-Tee getrunken!

Pukka hat sich der Bekämpfung des Klimawandels angeschlossen und lässt sein Klimaziel, bis 2030 die Kohlenstoff-Emissionen auf null zu reduzieren, von der Science Based Targets Initiative (SBTi) unabhängig validieren.

Der jüngste Sonderbericht des Weltklimarats IPCC zeigt auf, dass weltweit bei den Treibhausgas-Emissionen kaum ein Rückgang zu verzeichnen ist und die Menschheit es offensichtlich bisher nicht geschafft hat, die Erderwärmung auf einem moderaten Niveau zu halten. Eine Begrenzung des weltweiten Temperaturanstiegs auf maximal 1,5 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau ist der einzige Weg, um dem Klimawandel effektiv zu begegnen. Daher sind ernsthafte Anstrengungen und mutiges Handeln gefordert. Vor allem Bio-Unternehmen stehen in der Verantwortung, als positive Kraft zu handeln.

Pukka begann seine Klima-Arbeit 2015 mit der Investition von knapp 30.000 Euro zur Zuordnung seines CO²-Fußabdrucks und schlüsselte seine gesamten CO²-Emissionen von der „Ernte bis zur Tasse“ auf. Die Komplexität der Pukka-Lieferkette für die Teeproduktion, bei der über 90 Prozent der Emissionen außerhalb der Kontrolle Pukkas liegen, macht das gestecke 1,5°-Ziel umso ehrgeiziger.